Pflanzenproduktion

"Hochwertig & effizient"

Getreidefeld © MLUL; J. NeumannIm Vergleich zu brandenburger Rekordergebnissen waren 2017 sehr differenzierte Erträge und Erlöse bei vielen landwirtschaftlichen Kulturen zu verzeichnen. Flächenumstellungen, effizienter Technikeinsatz, verfeinerte Anbaumethoden sowie sachgerechter Einsatz und Umgang mit Dünge- und Pflanzenschutzmittel haben die schwierigen Witterungsbedingungen und Schädlingsbefall während der Vegetationsperiode sowie fruchtartenabhängig gesunkene Erzeugerpreise in der Regel nicht ausgleichen können.

Umsomehr erfordert die Pflanzenproduktion der Zukunft neue Innovationen. Sensor oder GPS basierte Technologien oder die Applikation der Düngemittel zielgerichtet in den Wurzelbereich werden eine noch verlustärmere Versorgung der Pflanzenbestände mit Nährstoffen sowie einen sicheren Pflanzenschutz ermöglichen. Ressourcen schonende Bewirtschaftung reduziert die Kosten und schont die Umwelt.

Die Konzentration auf den Anbau neuer Arten und stressresistenterer Sorten, die Erweiterung der Fruchtfolge sowie die nachhaltige Sicherung der Bodenfruchtbarkeit werden einen erheblichen Beitrag für die Stabilisierung der Erträge auf hohem Niveau leisten und zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Um den Anforderungen gerecht zu werden, ist auch die Einhaltung der Regeln der "guten fachlichen Praxis" in der Feldproduktion maßgebend. Darin eingebettet ist die erosionsmindernde Bewirtschaftung der potenziell gefährdeten Böden.

Anbau ausgewählter Nutzungs- und Fruchtarten (1.000 ha) 2009 bis 2017
Kulturart 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Kulturart
Ackerland insgesamt: 1.035,9 1.031,9 1.029,3 1.028,8 1.025,2 1.027,9 1.021,0 1.014,9 1.019,0 Ackerland insgesamt:
Getreide (einschl. Körnermais und CCM) 543,8 517,5 514 518,5 531,9 513,7 532,6 523,2 513,0 Getreide (einschl. Körnermais und CCM)
Ölfrüchte gesamt 151 150,5 144,5 149,4 148,1 151,2 146,0 147,0 142,5 Ölfrüchte gesamt
Kartoffeln gesamt 9,6 8,9 9,4 8,6 9 9,8 9,2 9,5 10,0 Kartoffeln gesamt
Zuckerrüben 7,2 7,1 8,3 9,3 8,6 9,2 7,1 7,8 6,3 Zuckerrüben
Feldfutter gesamt 242 239,9 261,3 260,2 249,4 291,8 249,2 254,3 271,4 Feldfutter gesamt
Hülsenfrüchte 16,9 20,3 20,2 17,5 15,2 18,2 24,4 23,8 23,0 Hülsenfrüchte
Brache 1) 48,5 44,7 42,7 37,0 32,6 30,4 39,5 36,4 39,0 Brache 1)
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Bodennutzungshaupterhebung 
1) einschließlich stillgelegter Fläche zur Aktivierung von Zahlungsansprüchen sowie aus der Erzeugung genommenes Ackerland
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, Landwirtschaftliche Bodennutzung - Anbau auf dem Ackerland 

 

Anbau ausgewählter Feldfutterkulturen (1.000 ha) 2009 bis 2017
Kulturart 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Silomais/Grünmais 143,8 154,2 165,4 164,7 163,7 175,4 179,3 179,7 192,4
Feldgras/Grasanbau auf dem Ackerland 59,6 59,2 59,8 56,7 50,2 49,2 33,2 35,9 35,3
Leguminosen zur Ganzpflanzenernte 26,0 26,5 29,8 29,4 30,4 29,5 25,8 29,3 34,7
Getreide zur Ganzpflanzenernte  . 9,3 6,6 9,4 3,9 8,6 8,9 8,4 9,0
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Bodennutzungshaupterhebung
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, Landwirtschaftliche Bodennutzung - Anbau auf dem Ackerland

 

Maisanbau (1.000 ha) 2010 bis 2017
Kulturart 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Silomais/Grünmais 154,2 165,4 164,7 163,7 175,4 179,3 179,7 192,4
Körnermais und CCM 21,7 25,7 30,2 25,0 21,3 19,6 19,2 18,0
Maisanbau gesamt 175,9 191,1 194,9 188,7 196,7 198,9  198,9 210,4
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Bodennutzungshaupterhebung
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, Landwirtschaftliche Bodennutzung - Anbau auf dem Ackerland

 

Ertragsentwicklung bei Getreide 2010 bis 2017
Fruchtart Anbaufläche in ha Ertrag in dt/ha
2017 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2006 - 2010
Winterweizen 177.100 63,5 66,9 70,8 76,4 72,7 57,2 53,8 62,7 60,4
Sommerweizen 4.500 31,5 33,3 33,7 32,0 37,1 42,6 35,2 40,0 35,4
Roggen und Wintermenggetreide 160.400 38,3 45,9 46,2 51,7 50,2 46,3 30,4 39,5 39,4
Triticale 37.900 45,6 47,1 52,9 57,9 54,2 46,2 35,1 43,7 43,3
Wintergerste 91.400 62,0 58,4 67,0 71,8 63,0 51,6 42,2 60,0 56,1
Sommergerste 7.000 30,0 33,8 33,8 44,3 35,8 40,7 30,1 32,2 30,7
Hafer 113.800 30,1 30,8 29,0 42,0 40,9 33,0 26,0 35 32,1
Sommermenggetreide 600 18,0 27,8 24,7 27,2 27,8 29,0 15,2 7,5 17,3
Getreide (ohne Körnermais und CCM) 492.700 51,9 54,7  57,4 63,0 57,9 49,1 39,6 49,9 47,9
Körnermais und CCM 18.000 87,8 76,1 69,3 89,2 74,2 80,3 83,9 70,8 70,6
Getreide gesamt 1 510.700 53,2 55,5  57,8 64,1 58,7 50,9 41,8 50,8 48,6
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Ernteberichterstattungen über Feldfrüchte und Grünland 2017
1 ohne "anderes Getreide zur Körnergewinnung" = z.B. Hirse, Sorghum, Kanariensaat und Nichtgetreidepflanzen wie Buchweizen etc. (2.300 Hekar gemäß Bodennutzungshaupterhebung 2017)
 
Ertragsentwicklung bei Ölfrüchten 2010 bis 2017
Fruchtart Anbaufläche in ha Ertrag in dt/ha
2017 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2006   - 2010
Winterraps 128.500 27,3 27,1 36,1 42,5 39,5 31,7 22,3 37,2 35,5
Sommerraps, Rübsen 400 19,8 21,1 17,6 27,1 24,5 13,9 15,0 16,8 13,0
Körnersonnenblumen 10.300 19,0 19,9 17,6 20,4 18,9 21,6 17,3 17,0 17,9
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Ernteberichterstattung über Feldfrüchte und Grünland 2017

 

Ertragsentwicklung bei Hülsenfrüchten 2010 bis 2017
Fruchtart Anbaufläche in ha Ertrag in dt/ha
2017 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2006   - 2010
Futtererbsen 8.400 28,1 28,2 25,6 31,4 24,3 23,9 15,7 21,2 20
Süßlupinen 12.300 12,3 13,7 9,6 17,5 17,9 15,6 11,5 11,7 11,9
Ackerbohnen 300 17,8 31,9 24,1 33,5 31,8 30,2 19,3 24,8 14,8
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Ernteberichterstattung über Feldfrüchte und Grünland 2017

 

Ertragsentwicklung bei Hackfrüchten 2010 bis 2017
Fruchtart Anbaufläche in ha  Ertrag in dt/ha
2017 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2006 - 2010
Kartoffeln gesamt 10.000 355,8 333,5 352,1 428,1 348,5 369,0 380,9 320,7 313,4
Zuckerrüben 6.300 711,6 667,4 627,7 765,5 604,2 614,7 624,2 566,3 528,4
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Ernteberichterstattung über Feldfrüchte und Grünland 2017

 

Erntemengen im Land Brandenburg
Fruchtart Durchschnitt    2011 – 2016 2015 2016 2017 Veränderung  
    2017 gegenüber
Durchschnitt    2011 – 2016 2016
Tonnen Prozent 
Getreide zur Körnergewinnung
Winterweizen einschl. Dinkel und Einkorn    1.007.100 1.178.400 1.133.154 1.124.500 11,6 – 0,8
Sommerweizen (einschl. Durum)  17.200 12.100 9.404 14.300 – 6,7 52,0
Weizen zusammen   1.024.300 1.190.500 1.142.558 1.138.800 11,2 – 0,3
Roggen und Wintermenggetreide   896.300 863.400 807.604 614.800 – 31,4 –23,9
Triticale   199.800 221.100 194.188 172.700 –13,5 – 11,1
Wintergerste   463.600 572.800 532.811 566.700 22,2 6,4
Sommergerste   36.000 26.000 25.616 20.900 – 41,9 – 18,3
Gerste zusammen   499.600 598.800 558.427 587.700 17,6 5,2
Hafer   43.500 47.100 40.323 41.600 – 4,4 3,1
Sommermenggetreide   3.200 2.900 1.349 1.100 – 65,9 – 19,7
Getreide zusammen¹ 
(ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix)  
2.666.700 2.923.900 2.744.449 2.556.600 – 4,17 – 6,8
Körnermais/Mais zum Ausreifen
(einschl. Corn-Cob-Mix)  
185.900 135.700 145.730 158.500 –14,7 8,8
Getreide insgesamt¹ 2.852.600 3.059.600 2.890.178 2.715.200 – 4,8 – 6,1
Pflanzen zur Grünernte
Getreide zur Ganzpflanzenernte 126.800 148.700 141.185 172.000 35,7 21,8
Silomais/Grünmais (einschl. Lieschkolbenschrot)  5.816.600 5.195.300 5.823.036 7.416.200 27,5 27,4
Leguminosen  zur Ganzpflanzenernte 175.200 156.400 157.663 203.700 16,2 29,2
Feldgras/Grasanbau auf dem Ackerland 226.200 171.300 167.454 185.000 – 18,2 10,5
Hackfrüchte
Kartoffeln zusammen   340.600 322.500 316.002 357.500 5,0 13,1
Zuckerrüben ohne Saatguterzeugung   546.900 448.700 523.052 448.700 – 18,0 –14,2
Hülsenfrüchte zur Körnergewinnung
Erbsen (ohne Frischerbsen) 17.000 18.400 22.514 23.700 39,8 5,5
Ackerbohnen   900 1.600 920 600 –33,6 – 32,8
Sojabohnen 952 900 – 8,0
Süßlupinen 16.000 13.700 17.749 15.000 –5,9 – 15,3
Ölfrüchte zur Körnergewinnung
Winterraps   431.900 470.400 362.682 350.400 – 18,9 – 3,4
Sommerraps, Winter- und Sommerrübsen   1.600 700 559 800 – 48,6 45,2
Raps und Rübsen zusammen   433.500 471.100 363.241 351.200 – 19,0 – 3,3
Sonnenblumen   25.700 18.300 18.848 19.600 – 23,6 4,0
Dauergrünland     
Wiesen (hauptsächlich Schnittnutzung) 340.700 377.600 345.210 382.800 12,4 10,9
Weiden (einschl. Mähweiden) 1.137.800 1.157.500 1.060.859 1.058.700 – 7,0 – 0,2
1 ohne anderes Getreide zur Körnergewinnung
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), Ernteberichterstattung über Feldfrüchte und Grünland 2017
Letzte Aktualisierung: 22.03.2018