Strategie

"Ohne Wissenstransfer und Austausch mit der Praxis geht es nicht"

Hände formen ein Dach © MLUL; Offergeld Neben den Anforderungen des Marktes und der Verbraucher verlangen insbesondere die spezifischen geologischen, klimatischen und sozioökonomischen Rahmenbedingungen in Brandenburg angepasste Strategien und Technologien. Globalisierung und demografischer Wandel fordern die Wettbewerbsfähigkeit der ländlichen Räume in hohem Maße heraus. Hinzu kommt der Klimawandel, der neue Anpassungsstrategien erfordert. Um innovativ, produktiv und gleichzeitig nachhaltig wirtschaften zu können, sind die Erzeuger auf eine exzellente Vorlauf- und Begleitforschung angewiesen. Gebraucht werden neue Ideen, neue Produkte und Wertschöpfungsfelder.