Gartenbau & Floristik

"Starke Berufsbildung in einer starken Grünen Branche"

Produktionsgartenbau Rosen © MLUL; Offergeld Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren e.V. (LAGF)

Die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren e.V. (LAGF) ist das Berufsbildungszentrum der Grünen Branche in Berlin und Brandenburg. Mit dem Betrieb und dem Ausbau werden die Vorraussetzungen für die überbetriebliche Ausbildung sowie von Fachkräften für Brandenburg und Berlin im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau sowie im Produktionsgartenbau auf hohem Niveau gesichert.

Im Jahr 2015 wurden circa 1.500 Auszubildende aus Brandenburg und Berlin unterrichtet. Diese Kurse werden für Auszubildende aus Brandenburg über die Richtlinie "Überbetriebliche Ausbildung" aus Mitteln des ESF und EPL 10 gefördert. Mit dem Ausbau von Großbeeren zu einem Gartenbauzentrum wird diese Region weiter wirtschaftlich und politisch gestärkt.

Alleinstellungsmerkmal:

Das Berufsbild des Gärtners zeichnet neben der Faszination für Pflanzen im weitesten Sinne eine starke technologische Orientierung aus. Sowohl im Produktions- als auch im Dienstleistungsgartenbau werden in den nächsten Jahren neue Technologien Einzug halten, die das Selbstverständnis des gärtnerischen Berufsbildes nachhaltig verändern werden. Der LAGF e.V. unterstützt die Betriebe der Region bei der Vorbereitung ihrer Fachkräfte auf diese neuen Aufgaben.

Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren e.V.
Standort: 14979 Großbeeren, Theodor - Echtermeyer - Weg 5
Gründungsjahr: 1993
Institutsleitung Dr. Kira Kultus
Geschäftsführende Leiterin
Kennzahlen 2014 2015
Haushalt (Mio €) 1,137 1,207
Förderanteil BB in €  420.000 485.000
Mitarbeiter 21 22

Überbetriebliche Ausbildung

- Teilnehmer

1.248 1.500

Weiterbildung: Seminartage

- Teilnehmer

 263

911

 433

1.142

Berufungen/Lehraufträge 0 0
Verbundvorhaben/Netzwerke 0 0
Veröffentlichungen (wiss. + praxisorientiert) 12 0
Quelle: MLUL, Referat 33

Website: www.lagf.de

Letzte Aktualisierung: 07.06.2016