Hauptmenü

LEADER

LEADER-Projekt Kulturscheune in Paretz
© Ingo Offergeld/MLUK
LEADER-Projekt Kulturscheune in Paretz
© Ingo Offergeld/MLUK

Akteure entwickeln ihre Region

Mit der ganzheitlichen integrierten Umsetzung der ländlichen Entwicklung nach der LEADER-Methode wird bei umfassender Einbeziehung der Akteure ein möglichst großer Beitrag zu einem erfolgreichen Umgang mit den Herausforderungen der Entwicklung im ländlichen Raum geleistet (unter anderen den Folgen des demografischen Wandels, der Nachhaltigkeit, dem Klimawandel sowie der Fachkräftesicherung).

Wesentliche LEADER-Elemente

Die Erstellung von regionalen Entwicklungsstrategien, die Begleitung durch ein Regionalmanagement, die Planung und Finanzierung von Vorhaben sind neben der umfassenden Beteiligung der Akteure in den Regionen wesentliche Elemente bei der Umsetzung von LEADER (Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale).

Durch LEADER werden effektive, nachhaltige sowie von der Bevölkerung der ländlichen Regionen getragene Initiativen, insbesondere zur Sicherung der Grundversorgung sowie der regionalen Wertschöpfung und Lebensqualität, zum aktiven Umgang mit den Herausforderungen der demographischen Entwicklung bei sich verändernden Familien- und Versorgungsstrukturen und zur Senkung des Flächenverbrauches, zur Umsetzung der Energiewende und zum Schutz der Biodiversität geleistet.

Lokale Akteure

Die Aktivierung und Sensibilisierung der Menschen für die Entwicklungsprozesse in ihrer Region haben einen hohen Stellenwert. Durch die umfassende Beteiligung der lokalen Akteure im Rahmen des Bottom-up-Ansatzes werden endogene Entwicklungspotenziale verstärkt mobilisiert, Verflechtungsbeziehungen und funktionale Zusammenhänge zwischen ländlichen und städtischen Gebieten entwickelt, lokale Eigenverantwortung gestärkt und interkommunale Aktivitäten befördert.

Mit der ganzheitlichen integrierten Umsetzung der ländlichen Entwicklung nach der LEADER-Methode wird bei umfassender Einbeziehung der Akteure ein möglichst großer Beitrag zu einem erfolgreichen Umgang mit den Herausforderungen der Entwicklung im ländlichen Raum geleistet (unter anderen den Folgen des demografischen Wandels, der Nachhaltigkeit, dem Klimawandel sowie der Fachkräftesicherung).

Wesentliche LEADER-Elemente

Die Erstellung von regionalen Entwicklungsstrategien, die Begleitung durch ein Regionalmanagement, die Planung und Finanzierung von Vorhaben sind neben der umfassenden Beteiligung der Akteure in den Regionen wesentliche Elemente bei der Umsetzung von LEADER (Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale).

Durch LEADER werden effektive, nachhaltige sowie von der Bevölkerung der ländlichen Regionen getragene Initiativen, insbesondere zur Sicherung der Grundversorgung sowie der regionalen Wertschöpfung und Lebensqualität, zum aktiven Umgang mit den Herausforderungen der demographischen Entwicklung bei sich verändernden Familien- und Versorgungsstrukturen und zur Senkung des Flächenverbrauches, zur Umsetzung der Energiewende und zum Schutz der Biodiversität geleistet.

Lokale Akteure

Die Aktivierung und Sensibilisierung der Menschen für die Entwicklungsprozesse in ihrer Region haben einen hohen Stellenwert. Durch die umfassende Beteiligung der lokalen Akteure im Rahmen des Bottom-up-Ansatzes werden endogene Entwicklungspotenziale verstärkt mobilisiert, Verflechtungsbeziehungen und funktionale Zusammenhänge zwischen ländlichen und städtischen Gebieten entwickelt, lokale Eigenverantwortung gestärkt und interkommunale Aktivitäten befördert.

Angaben zur Region und LAG Stand der Umsetzung des Entwicklungskonzepts in der Region 2015 bis 2020
Lokale Aktionsgruppen (LAG) Mit-glieder davon öffentliche Vertreter davon WISO-Partner davon Frauen Aufgrund des zur Verfügung stehenden Budgets von LAG bestätigte Projekte Gesamtkosten der von der LAG bestätigten ELER-Projekte
Anzahl in Tausend Euro
Obere Havel (OHV) 21 8 13 4 184 47.408
Storchenland Prignitz (PR) 51 13 38 22 184 37.918
Elbe-Elster (EE) 81 1 7 3 214 45.946
Märkische Seen (MS) 95 26 69 39 158 41.437
Fläming-Havel (FH) 105 25 80 36 231 63.303
Barnim (BAR) 36 11 25 12 165 35.616
Spree-Neiße-Land (SPN) 57 13 44 26 118 31.400
Uckermark (UM) 182 4 14 6 192 58.783
Spreewaldverein (SPW) 153 20 133 39 119 42.801
Oderland (OL) 74 34 40  35 245 48.915
Energieregion im Lausitzer Seenland (EL) 42 8 34 8 113 32.013
Havelland (HVL) 55 19 36 16 149 29.726
Rund um die Fläming-Skate (FSK) 65 11 54 18 135 35.274
Ostprignitz (OPR) 80 11 69 20 150 54.714
Summe 860 204 656 249 2.357 605.254
1 weitere 95 Mitglieder in Gremien der Teilregionen
2 weitere 70 Mitglieder in Gremien der Teilregionen
Quelle MLUK, Referat 32

 

LEADER-Förderung 2016 - 2020 im Land Brandenburg (Gesamt)
LEADER-Richtlinie Anzahl der Vorhaben Bewilligungen  Zahlungen
in Millionen Euro in Millionen Euro
insgesamt1) ELER insgesamt1) ELER
Umsetzung Vorhaben im Rahmen der Regionalen Entwicklungsstrategien (Maßnahme 19.2)
   
  • Unterstützung, Sensibilisierung der lokalen Akteure
  • Stärkung der regionalen Wirtschaft
  • Sicherung/Schaffung von öffentlichen Einrichtungen der Grundversorgung
  • Dorfentwicklung und Erhalt des Kulturerbes
  • Touristische infrastruktur und Ländlicher Wegebau
  • Sonstiges  
1.665 334,97 237,60 181,23 124,81
Projekte der Zusammenarbeit – Kooperationsvorhaben (Maßnahme 19.3) 20 2,16 1,73 1,13 0,91
Lokale Aktionsgruppen – Regionalmanagement (Maßnahme 19.4)  57 11,99 9,59 8,45 6,76
INSGESAMT 1.742 361,12 248,92 190,81 132,48
1) einschließlich Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK)
Quelle MLUK, Referat 32
Angaben zur Region und LAG Stand der Umsetzung des Entwicklungskonzepts in der Region 2015 bis 2020
Lokale Aktionsgruppen (LAG) Mit-glieder davon öffentliche Vertreter davon WISO-Partner davon Frauen Aufgrund des zur Verfügung stehenden Budgets von LAG bestätigte Projekte Gesamtkosten der von der LAG bestätigten ELER-Projekte
Anzahl in Tausend Euro
Obere Havel (OHV) 21 8 13 4 184 47.408
Storchenland Prignitz (PR) 51 13 38 22 184 37.918
Elbe-Elster (EE) 81 1 7 3 214 45.946
Märkische Seen (MS) 95 26 69 39 158 41.437
Fläming-Havel (FH) 105 25 80 36 231 63.303
Barnim (BAR) 36 11 25 12 165 35.616
Spree-Neiße-Land (SPN) 57 13 44 26 118 31.400
Uckermark (UM) 182 4 14 6 192 58.783
Spreewaldverein (SPW) 153 20 133 39 119 42.801
Oderland (OL) 74 34 40  35 245 48.915
Energieregion im Lausitzer Seenland (EL) 42 8 34 8 113 32.013
Havelland (HVL) 55 19 36 16 149 29.726
Rund um die Fläming-Skate (FSK) 65 11 54 18 135 35.274
Ostprignitz (OPR) 80 11 69 20 150 54.714
Summe 860 204 656 249 2.357 605.254
1 weitere 95 Mitglieder in Gremien der Teilregionen
2 weitere 70 Mitglieder in Gremien der Teilregionen
Quelle MLUK, Referat 32

 

LEADER-Förderung 2016 - 2020 im Land Brandenburg (Gesamt)
LEADER-Richtlinie Anzahl der Vorhaben Bewilligungen  Zahlungen
in Millionen Euro in Millionen Euro
insgesamt1) ELER insgesamt1) ELER
Umsetzung Vorhaben im Rahmen der Regionalen Entwicklungsstrategien (Maßnahme 19.2)
   
  • Unterstützung, Sensibilisierung der lokalen Akteure
  • Stärkung der regionalen Wirtschaft
  • Sicherung/Schaffung von öffentlichen Einrichtungen der Grundversorgung
  • Dorfentwicklung und Erhalt des Kulturerbes
  • Touristische infrastruktur und Ländlicher Wegebau
  • Sonstiges  
1.665 334,97 237,60 181,23 124,81
Projekte der Zusammenarbeit – Kooperationsvorhaben (Maßnahme 19.3) 20 2,16 1,73 1,13 0,91
Lokale Aktionsgruppen – Regionalmanagement (Maßnahme 19.4)  57 11,99 9,59 8,45 6,76
INSGESAMT 1.742 361,12 248,92 190,81 132,48
1) einschließlich Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK)
Quelle MLUK, Referat 32
Letzte Aktualisierung: 28.05.2021
Seite drucken