Tierhaltung

Rinderherde auf einer Weide
© Ingo Offergeld/MLUK
Rinderherde auf einer Weide
© Ingo Offergeld/MLUK

Wertschöpfung und Wunsch zur Eigenversorgung aus eigener Region

Tierhaltung ist Teil der Landwirtschaft. Dieser Wirtschaftszweig leistet einen wertvollen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in Brandenburg und trägt wesentlich zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit der ländlichen Räume bei. Wer Tierhaltung als wirtschaftliches Betätigungsfeld betreibt, muss sich ökonomischen Rahmenbedingungen und dem Wettbewerb stellen. Verbraucher in Brandenburg möchten mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln versorgt werden, möglichst aus der eigenen Region. Das gilt auch für Fleisch und andere tierische Produkte. Es gibt klare rechtliche Vorgaben, wie die Tiere zu halten sind (Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung). Diese Vorgaben sind durch alle Tierhalter einzuhalten.

Tierhaltung ist Teil der Landwirtschaft. Dieser Wirtschaftszweig leistet einen wertvollen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in Brandenburg und trägt wesentlich zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit der ländlichen Räume bei. Wer Tierhaltung als wirtschaftliches Betätigungsfeld betreibt, muss sich ökonomischen Rahmenbedingungen und dem Wettbewerb stellen. Verbraucher in Brandenburg möchten mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln versorgt werden, möglichst aus der eigenen Region. Das gilt auch für Fleisch und andere tierische Produkte. Es gibt klare rechtliche Vorgaben, wie die Tiere zu halten sind (Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung). Diese Vorgaben sind durch alle Tierhalter einzuhalten.

  • Tierbestandserhebung

    Entwicklung ausgewählter Viehbestände in Tausend Tieren
    Tierart 2010 2015 2018 2019 2020 2021
    Rinder insgesamt 570,3 561,9 518,7 500,6 477,2 457,1
    darunter Milchkühe 158,9 162,8 148,8 142,6 137,1 132,4
    darunter Andere Kühe 96,8 91,8 88,8 87,2 84,5 81,8
    Schweine insgesamt 799,3 829,3 751,7 785,1 786,9 696,0
    darunter Zuchtsauen 97,7 98,6 98,6 93,4 91,3 69,0
    Schafe insgesamt 102,9 74,3 66,9 71,9 66,5 71,2
    darunter weibliche Schafe zur Zucht 73,1 52,7 50,3 52,5 48,7 53,2
    Legehennen 2.199* 2.983* 3.004* 3.077* 3.068* 3.001*
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) - Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere (HIT); jeweils 3. November 2021; Legehennenhaltung und Eiererzeugungim Land Brandenburg 2021 und Vorjahre *arithmetisches Mittel der Monatsdurchschnitte

     

    Landwirtschaftliche Betriebe nach Viehhaltung 2020        
    Verwaltungsbezirke    Rinder   darunter mit  Schweine    Geflügel   
    Milchkühen 
    Betriebe Tiere Betriebe Tiere Betriebe Tiere Betriebe Tiere
    Anzahl       
    Brandenburg a.d. Havel 6 312 1
    Cottbus 13 1.452 1 3 6
    Frankfurt (Oder) 6 4.300 4 2 5 524
    Potsdam 9 1.513 2 5 603
    Barnim 84 19.147 18 5.944 20 23.243 42 165.705
    Dahme-Spreewald  186 30.996 21 8.827 24 20.397 69
    Elbe-Elster 192 46.475 41 15.210 41 106.208 74 239.198
    Havelland 141 31.970 32 8.784 16 4.823 37 150.138
    Märkisch-Oderland 100 22.785 22 7.826 29 83.761 63 1.348.042
    Oberhavel 166 23.673 22 5.677 21 15.487 70 159.056
    Oberspreewald-Lausitz 115 14.096 15 3.766 28 120.827 49
    Oder-Spree 127 31.596 26 12.409 22 26.013 71 1.401.502
    Ostprignitz-Ruppin 235 46.230 28 10.099 28 23.086 94 1.263.627
    Potsdam-Mittelmark 196 40.554 31 11.661 33 99.679 65 184.573
    Prignitz 255 55.117 53 16.696 41 72.808 74 473.577
    Spree-Neiße 163 27.171 18 7.595 24 28.319 68
    Teltow-Fläming 89 24.735 20 7.802 35 86.399 36 284.798
    Uckermark 179 44.226 32 13.278 36 66.279 73 782.289
    Land Brandenburg 2020
    2.262 466.348 384 137.871 405 777.498 902 10.617.414
    Land Brandenburg 2016 2.375 531.500 539 159.964 519 803.412 912 10.320.614
    Land Brandenburg 2013 2.400 531.000 600 159.400 500 772.700 1.000 10.693.600

    – = nichts vorhanden

    • = Zahlenwert unbekannt oder geheim ztu halten

    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Größenstruktur, sozialökonomische Betriebstypen sowie Rechtsformen der landwirtschaftlichen Betriebe im Land Brandenburg 2013, 2016 und 2020 (Geringfügige Differenzen zur Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere (HIT) sind hier unvermeidbar).

     

    Entwicklung ausgewählter Viehbestände in Tausend Tieren
    Tierart 2010 2015 2018 2019 2020 2021
    Rinder insgesamt 570,3 561,9 518,7 500,6 477,2 457,1
    darunter Milchkühe 158,9 162,8 148,8 142,6 137,1 132,4
    darunter Andere Kühe 96,8 91,8 88,8 87,2 84,5 81,8
    Schweine insgesamt 799,3 829,3 751,7 785,1 786,9 696,0
    darunter Zuchtsauen 97,7 98,6 98,6 93,4 91,3 69,0
    Schafe insgesamt 102,9 74,3 66,9 71,9 66,5 71,2
    darunter weibliche Schafe zur Zucht 73,1 52,7 50,3 52,5 48,7 53,2
    Legehennen 2.199* 2.983* 3.004* 3.077* 3.068* 3.001*
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) - Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere (HIT); jeweils 3. November 2021; Legehennenhaltung und Eiererzeugungim Land Brandenburg 2021 und Vorjahre *arithmetisches Mittel der Monatsdurchschnitte

     

    Landwirtschaftliche Betriebe nach Viehhaltung 2020        
    Verwaltungsbezirke    Rinder   darunter mit  Schweine    Geflügel   
    Milchkühen 
    Betriebe Tiere Betriebe Tiere Betriebe Tiere Betriebe Tiere
    Anzahl       
    Brandenburg a.d. Havel 6 312 1
    Cottbus 13 1.452 1 3 6
    Frankfurt (Oder) 6 4.300 4 2 5 524
    Potsdam 9 1.513 2 5 603
    Barnim 84 19.147 18 5.944 20 23.243 42 165.705
    Dahme-Spreewald  186 30.996 21 8.827 24 20.397 69
    Elbe-Elster 192 46.475 41 15.210 41 106.208 74 239.198
    Havelland 141 31.970 32 8.784 16 4.823 37 150.138
    Märkisch-Oderland 100 22.785 22 7.826 29 83.761 63 1.348.042
    Oberhavel 166 23.673 22 5.677 21 15.487 70 159.056
    Oberspreewald-Lausitz 115 14.096 15 3.766 28 120.827 49
    Oder-Spree 127 31.596 26 12.409 22 26.013 71 1.401.502
    Ostprignitz-Ruppin 235 46.230 28 10.099 28 23.086 94 1.263.627
    Potsdam-Mittelmark 196 40.554 31 11.661 33 99.679 65 184.573
    Prignitz 255 55.117 53 16.696 41 72.808 74 473.577
    Spree-Neiße 163 27.171 18 7.595 24 28.319 68
    Teltow-Fläming 89 24.735 20 7.802 35 86.399 36 284.798
    Uckermark 179 44.226 32 13.278 36 66.279 73 782.289
    Land Brandenburg 2020
    2.262 466.348 384 137.871 405 777.498 902 10.617.414
    Land Brandenburg 2016 2.375 531.500 539 159.964 519 803.412 912 10.320.614
    Land Brandenburg 2013 2.400 531.000 600 159.400 500 772.700 1.000 10.693.600

    – = nichts vorhanden

    • = Zahlenwert unbekannt oder geheim ztu halten

    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Größenstruktur, sozialökonomische Betriebstypen sowie Rechtsformen der landwirtschaftlichen Betriebe im Land Brandenburg 2013, 2016 und 2020 (Geringfügige Differenzen zur Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere (HIT) sind hier unvermeidbar).

     

  • Eigenversorgung

    Eine Auswertung zur sogenannten Eigenversorgung (Produktion/Bedarf) zeigt, dass das Land Brandenburg eine hohe "theoretische" Eigendeckung aufweist. Wird die Eigendeckung auf den gesamten Metropolenraum Berlin/Brandenburg projeziert, können die erzeugten Mengen an Milch, Fleisch und Eiern den Bedarf der Berliner und Brandenburger nicht decken. Des Weiteren ist zu berücksichtigen, dass keinem Produzenten vorgeschrieben werden kann, auf welchem Markt und zu welchen Preisen er seine Produkte anbietet oder verkauft.

    Entwicklung des Eigenversorgungsgrades (Prozent) für Brandenburg (BB) sowie für die Region Berlin/Brandenburg (B/BB)
     Jahr 2013 2016 2020 Prozent im Vergleich zu 2016
    Land/Region BB B/BB BB B/BB BB B/BB BB B/BB
    Rohmilch 173,5 72,4 170,7 70,6 160,4 65,3 94,0 92,5
    Rindfleisch 142,1 59,3 132,4 54,8 109,8 44,7 82,9 81,6
    Schweinefleisch 81,3 33,9 84,9 35,1 130,7 53,1 153,9 151,4
    Schaffleisch 59,0 24,6 55,9 21,1 39,1 15,7 69,9 74,4
    Hühnereier 167,6 69,9 149,2 61,3 158,8 64,6 106,4 105,3
    Geflügelfleisch 209,2 87,3 186,8 77,3 k.A. k.A. k.A. k.A.
    k.A. = keine Angabe
    Quelle: Berechnungen Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

    Eine Auswertung zur sogenannten Eigenversorgung (Produktion/Bedarf) zeigt, dass das Land Brandenburg eine hohe "theoretische" Eigendeckung aufweist. Wird die Eigendeckung auf den gesamten Metropolenraum Berlin/Brandenburg projeziert, können die erzeugten Mengen an Milch, Fleisch und Eiern den Bedarf der Berliner und Brandenburger nicht decken. Des Weiteren ist zu berücksichtigen, dass keinem Produzenten vorgeschrieben werden kann, auf welchem Markt und zu welchen Preisen er seine Produkte anbietet oder verkauft.

    Entwicklung des Eigenversorgungsgrades (Prozent) für Brandenburg (BB) sowie für die Region Berlin/Brandenburg (B/BB)
     Jahr 2013 2016 2020 Prozent im Vergleich zu 2016
    Land/Region BB B/BB BB B/BB BB B/BB BB B/BB
    Rohmilch 173,5 72,4 170,7 70,6 160,4 65,3 94,0 92,5
    Rindfleisch 142,1 59,3 132,4 54,8 109,8 44,7 82,9 81,6
    Schweinefleisch 81,3 33,9 84,9 35,1 130,7 53,1 153,9 151,4
    Schaffleisch 59,0 24,6 55,9 21,1 39,1 15,7 69,9 74,4
    Hühnereier 167,6 69,9 149,2 61,3 158,8 64,6 106,4 105,3
    Geflügelfleisch 209,2 87,3 186,8 77,3 k.A. k.A. k.A. k.A.
    k.A. = keine Angabe
    Quelle: Berechnungen Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
  • Rinder

    Landwirtschaftliche Haltungen mit Rindern sowie Rinderbestände am 3. November 2021            
    Kreisfreie Stadt/Landkreis   Haltungen mit Rindern   Und zwar mit  Rinder insgesamt   Kälber bis einschließlich 8 Monate    Jungrinder von mehr als 8 Monaten bis einschließlich 1 Jahr  Rinder 1 bis unter 2 Jahre  Rinder 2 Jahre und älter  
    Milchkühen männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich¹ Bullen und Ochsen Färsen Milchkühe²
    Brandenburg an der Havel 10 849 29 24 174
    Cottbus 28 2 1.358 29 146 14 60 17 205 42 103
    Frankfurt (Oder) 14 3 3.786 92
    Potsdam 14 996 94 114 23 44
    Barnim 131 21 18.426 1.366 2.176 195 909 542 2.344 318 732 5.322
    Dahme-Spreewald 334 38 31.135 2.069 4.292 430 1.639 751 4.696 459 1.522 8.632
    Elbe-Elster 429 52 47.091 3.753 6.615 1.073 2.995 1.996 7.811 335 1.540 14.725
    Havelland 211 42 31.149 2.215 4.418 257 1.723 955 4.494 518 1.431 7.781
    Märkisch-Oderland 195 26 22.402 896 2.763 732 1.573 1.549 3.856 251 806 7.571
    Oberhavel 232 36 21.839 1.986 2.766 445 819 822 3.140 357 1.097 5.177
    Oberspreewald-Lausitz 238 24 14.620 998 1.923 171 802 375 2.376 233 721 3.647
    Oder-Spree 207 42 31.042 1.647 4.081 451 2.082 842 5.122 331 1.045 12.161
    Ostprignitz-Ruppin 352 39 44.272 3.453 6.356 837 2.770 1.901 7.738 678 1.625 8.486
    Potsdam-Mittelmark 290 48 38.500 2.884 5.159 1.119 1.763 1.912 5.856 574 1.606 10.621
    Prignitz 424 91 54.461 3.956 7.207 1.531 3.421 2.726 8.689 390 1.851 17.305
    Spree-Neiße 356 35 27.436 2.101 3.676 589 1.328 1.504 4.055 367 1.017 7.600
    Teltow-Fläming 165 25 24.345 1.589 3.373 463 1.353 968 4.086 314 805 8.072
    Uckermark 306 38 43.398 2.746 6.231 599 2.002 1.515 6.690 510 1.833 13.273
    Land Brandenburg 3.936 562 457.105 31.903 62.087 8.968 25.677 18.424 72.161 5.814 17.914 132.351
    . = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten. - = Nichts vorhanden
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere vom 3. November 2021

     

    Erhebung über die Rinderbestände Vergleich 2010, 2019, 2020 und 2021
    Region Rinder insgesamt Milchkühe sonstige Kühe
    Jahr 2010 2019 2020 2021 2010 2019 2020 2021 2010 2019 2020 2021
    Menge Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl
    Land Brandenburg 570.257 500.586 477.238 457.105 158.943 142.554 137.068 132.351 96.770  87.162 84.522 81.806
    Brandenburg an der Havel 1.099 793 769 849 0 - - - 409 264 267 .
    Cottbus 1.695 1.393 1.394 1.358 . . . . . . . .
    Frankfurt (Oder) 4.475 4.342 4.337 3.786 . . . . . . . 123
    Potsdam 1.529 1.184 1.081 996 0 - - - 768 637 623 575
    Barnim 19.711 20.855 19.999 18.426 4.877 6.107 5.642 5.322 5.030 4.630 4.565 4.522
    Dahme-Spreewald 40.276 35.609 33.158 31.135 10.026 9.524 8.691 8.632 6.736 6.531 6.578 6.645
    Elbe-Elster 54.974 49.531 47.587 47.091 15.752 15.063 14.908 14.725 7.376 6.988 6.530 6.248
    Havelland 41.745 34.524 32.822 31.149 11.066 9.123 8.411 7.781 7.564 7.500 7.500 7.357
    Märkisch-Oderland 28.217 23.754 23.171 22.402 9.032 7.831 7.871 7.571 3.044 2.543 2.428 2.405
    Oberhavel 31.099 25.399 24.052 21.839 8.454 6.346 6.238 5.177 5.374 5.343 5.122 5.230
    Oberspreewald-Lausitz 17.372 16.796 15.137 14.620 4.238 3.678 3.622 3.647 4.111 3.763 3.830 3.374
    Oder-Spree 32.742 33.077 31.435 31.042 12.595 13.025 12.339 12.161 3.513 3.270 3.227 3.208
    Ostprignitz-Ruppin 61.556 50.904 48.033 44.272 14.084 10.570 9.921 8.486 12.799 11.429 10.912 10.428
    Potsdam-Mittelmark 49.481 42.117 40.607 38.500 12.867 12.008 11.253 10.621 9.029 7.473 7.457 7.006
    Prignitz 74.068 58.962 55.552 54.461 21.579 17.596 17.029 17.305 11.724 8.536 8.054 7.385
    Spree-Neiße 26.582 29.218 28.431 27.436 6.479 7.717 7.429 7.600 4.810 5.433 5.228 5.199
    Teltow-Fläming 33.648 25.879 24.716 24.345 12.025 8.280 8.027 8.072 4.129 3.557 3.487 3.322
    Uckermark 49.988 46.249 44.957 43.398 13.449 13.345 13.399 13.273 9.777 8.776 8.176 7.999
    1 noch nicht abgekalbt--
    2 berechnet auf Basis der Produktionsrichtungen der Haltungen
    3 Hinweis MLUK: Die mit dem Begriff „Haltungen“ erfassten Rinder sind das Ergebnis der Viehbestandserhebung nach Ställen und deshalb nicht mit der Anzahl von Betrieben gleichzusetzen.
    . = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere vom 3. November 2010, 2020 und 2021

     

    Schlachtrindererzeugung 2010 bis 2020
    Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 Prozent  im Vergleich zum Vorjahr
    Lebendvieh Kilotonne (kt) 79,9 78,8 72,7 70,2 66,9 95,3
    Schlachtgewicht (SG) Kilotonne (kt) 46,4 45,7 42,2 40,7 38,8 96,3
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
    Landwirtschaftliche Haltungen mit Rindern sowie Rinderbestände am 3. November 2021            
    Kreisfreie Stadt/Landkreis   Haltungen mit Rindern   Und zwar mit  Rinder insgesamt   Kälber bis einschließlich 8 Monate    Jungrinder von mehr als 8 Monaten bis einschließlich 1 Jahr  Rinder 1 bis unter 2 Jahre  Rinder 2 Jahre und älter  
    Milchkühen männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich¹ Bullen und Ochsen Färsen Milchkühe²
    Brandenburg an der Havel 10 849 29 24 174
    Cottbus 28 2 1.358 29 146 14 60 17 205 42 103
    Frankfurt (Oder) 14 3 3.786 92
    Potsdam 14 996 94 114 23 44
    Barnim 131 21 18.426 1.366 2.176 195 909 542 2.344 318 732 5.322
    Dahme-Spreewald 334 38 31.135 2.069 4.292 430 1.639 751 4.696 459 1.522 8.632
    Elbe-Elster 429 52 47.091 3.753 6.615 1.073 2.995 1.996 7.811 335 1.540 14.725
    Havelland 211 42 31.149 2.215 4.418 257 1.723 955 4.494 518 1.431 7.781
    Märkisch-Oderland 195 26 22.402 896 2.763 732 1.573 1.549 3.856 251 806 7.571
    Oberhavel 232 36 21.839 1.986 2.766 445 819 822 3.140 357 1.097 5.177
    Oberspreewald-Lausitz 238 24 14.620 998 1.923 171 802 375 2.376 233 721 3.647
    Oder-Spree 207 42 31.042 1.647 4.081 451 2.082 842 5.122 331 1.045 12.161
    Ostprignitz-Ruppin 352 39 44.272 3.453 6.356 837 2.770 1.901 7.738 678 1.625 8.486
    Potsdam-Mittelmark 290 48 38.500 2.884 5.159 1.119 1.763 1.912 5.856 574 1.606 10.621
    Prignitz 424 91 54.461 3.956 7.207 1.531 3.421 2.726 8.689 390 1.851 17.305
    Spree-Neiße 356 35 27.436 2.101 3.676 589 1.328 1.504 4.055 367 1.017 7.600
    Teltow-Fläming 165 25 24.345 1.589 3.373 463 1.353 968 4.086 314 805 8.072
    Uckermark 306 38 43.398 2.746 6.231 599 2.002 1.515 6.690 510 1.833 13.273
    Land Brandenburg 3.936 562 457.105 31.903 62.087 8.968 25.677 18.424 72.161 5.814 17.914 132.351
    . = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten. - = Nichts vorhanden
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere vom 3. November 2021

     

    Erhebung über die Rinderbestände Vergleich 2010, 2019, 2020 und 2021
    Region Rinder insgesamt Milchkühe sonstige Kühe
    Jahr 2010 2019 2020 2021 2010 2019 2020 2021 2010 2019 2020 2021
    Menge Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl
    Land Brandenburg 570.257 500.586 477.238 457.105 158.943 142.554 137.068 132.351 96.770  87.162 84.522 81.806
    Brandenburg an der Havel 1.099 793 769 849 0 - - - 409 264 267 .
    Cottbus 1.695 1.393 1.394 1.358 . . . . . . . .
    Frankfurt (Oder) 4.475 4.342 4.337 3.786 . . . . . . . 123
    Potsdam 1.529 1.184 1.081 996 0 - - - 768 637 623 575
    Barnim 19.711 20.855 19.999 18.426 4.877 6.107 5.642 5.322 5.030 4.630 4.565 4.522
    Dahme-Spreewald 40.276 35.609 33.158 31.135 10.026 9.524 8.691 8.632 6.736 6.531 6.578 6.645
    Elbe-Elster 54.974 49.531 47.587 47.091 15.752 15.063 14.908 14.725 7.376 6.988 6.530 6.248
    Havelland 41.745 34.524 32.822 31.149 11.066 9.123 8.411 7.781 7.564 7.500 7.500 7.357
    Märkisch-Oderland 28.217 23.754 23.171 22.402 9.032 7.831 7.871 7.571 3.044 2.543 2.428 2.405
    Oberhavel 31.099 25.399 24.052 21.839 8.454 6.346 6.238 5.177 5.374 5.343 5.122 5.230
    Oberspreewald-Lausitz 17.372 16.796 15.137 14.620 4.238 3.678 3.622 3.647 4.111 3.763 3.830 3.374
    Oder-Spree 32.742 33.077 31.435 31.042 12.595 13.025 12.339 12.161 3.513 3.270 3.227 3.208
    Ostprignitz-Ruppin 61.556 50.904 48.033 44.272 14.084 10.570 9.921 8.486 12.799 11.429 10.912 10.428
    Potsdam-Mittelmark 49.481 42.117 40.607 38.500 12.867 12.008 11.253 10.621 9.029 7.473 7.457 7.006
    Prignitz 74.068 58.962 55.552 54.461 21.579 17.596 17.029 17.305 11.724 8.536 8.054 7.385
    Spree-Neiße 26.582 29.218 28.431 27.436 6.479 7.717 7.429 7.600 4.810 5.433 5.228 5.199
    Teltow-Fläming 33.648 25.879 24.716 24.345 12.025 8.280 8.027 8.072 4.129 3.557 3.487 3.322
    Uckermark 49.988 46.249 44.957 43.398 13.449 13.345 13.399 13.273 9.777 8.776 8.176 7.999
    1 noch nicht abgekalbt--
    2 berechnet auf Basis der Produktionsrichtungen der Haltungen
    3 Hinweis MLUK: Die mit dem Begriff „Haltungen“ erfassten Rinder sind das Ergebnis der Viehbestandserhebung nach Ställen und deshalb nicht mit der Anzahl von Betrieben gleichzusetzen.
    . = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere vom 3. November 2010, 2020 und 2021

     

    Schlachtrindererzeugung 2010 bis 2020
    Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 Prozent  im Vergleich zum Vorjahr
    Lebendvieh Kilotonne (kt) 79,9 78,8 72,7 70,2 66,9 95,3
    Schlachtgewicht (SG) Kilotonne (kt) 46,4 45,7 42,2 40,7 38,8 96,3
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
  • Milchvieh

    Allgemeine und repräsentative Erhebung Milchkühe 1990 bis 2021 im Land Brandenburg
    Jahr 1990 2000 2010 2015 2018 2019 2020 2021
    Anzahl
    Milchkühe 328.703 196.500 158.943 162.798 148.185 142.554 137.100 132.351
    Landwirtschaftliche Haltungen (Stallungen) . . 808 738 664 633 598 562
    Betriebe Milcherzeuger im LKV B-BB* - - - 425 329 329 307 288
    Milchkühe in der Leistungsprüfung - - - 153.847 133.538 130.491 126.381 122.251
    . = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.

    – = keine Angabe

    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere vom 3. November 2010, 2015, 2018, 2019, 2020 und 2021; * LKV Berlin-Brandenburg: Milchgüteprüfung 2015/2018/2019/2020/21

     

    Ergebnisse der Milchleistungsprüfung 2010 bis 2021
    Parameter Maßeinheit 2010 2015 2018 2019 2020 2021
    Milchkühe (A+B) 1.000 Stück 147,4 154,1 134,3 130,5 126,4 122,3
    Milchmenge kg/Kuh 8.934 9.425 9.725 9.738 9.931 9.842
    Fettgehalt Prozent 4,10 3,96 3,89 3,98 4,02 4,03
    Fettmenge kg/Kuh 366 373 379 387 400 396
    Eiweißgehalt Prozent 3,39 3,36 3,39 3,42 3,44 3,43
    Eiweißmenge kg/Kuh 303 317 329 333 341 338
    Quelle: Landeskontrollverband (LKV) Berlin-Brandenburg eV
    Allgemeine und repräsentative Erhebung Milchkühe 1990 bis 2021 im Land Brandenburg
    Jahr 1990 2000 2010 2015 2018 2019 2020 2021
    Anzahl
    Milchkühe 328.703 196.500 158.943 162.798 148.185 142.554 137.100 132.351
    Landwirtschaftliche Haltungen (Stallungen) . . 808 738 664 633 598 562
    Betriebe Milcherzeuger im LKV B-BB* - - - 425 329 329 307 288
    Milchkühe in der Leistungsprüfung - - - 153.847 133.538 130.491 126.381 122.251
    . = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.

    – = keine Angabe

    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Auswertung des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere vom 3. November 2010, 2015, 2018, 2019, 2020 und 2021; * LKV Berlin-Brandenburg: Milchgüteprüfung 2015/2018/2019/2020/21

     

    Ergebnisse der Milchleistungsprüfung 2010 bis 2021
    Parameter Maßeinheit 2010 2015 2018 2019 2020 2021
    Milchkühe (A+B) 1.000 Stück 147,4 154,1 134,3 130,5 126,4 122,3
    Milchmenge kg/Kuh 8.934 9.425 9.725 9.738 9.931 9.842
    Fettgehalt Prozent 4,10 3,96 3,89 3,98 4,02 4,03
    Fettmenge kg/Kuh 366 373 379 387 400 396
    Eiweißgehalt Prozent 3,39 3,36 3,39 3,42 3,44 3,43
    Eiweißmenge kg/Kuh 303 317 329 333 341 338
    Quelle: Landeskontrollverband (LKV) Berlin-Brandenburg eV
  • Schweine

    Leistungen in der Ferkelerzeugung und der Schweinemast 2010 bis 2021
    Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Ferkelerzeugung
    geb. Würfe/Sau und Jahr Stück 2,35 2,39 2,37 2,36 2,35 2,4 100,0
    gesamt geborene Ferkel/Wurf Stück 12,9 15,2 16,6 16,7 17,1 17,3 101,2
    lebend geborene Ferkel/Jungsauenwurf Stück 11,3 13,3 14,3 14,5 14,7 14,9 101,4
    lebend geborene Ferkel/Altsauenwurf Stück 12,2 14,1 15,5 15,4 15,8 16,0 101,3
    Aufzuchtquote bis zum Absetzen Prozent 87,0 86,3 86,1 87,3 86,9 86,3 99,3
    abgesetzte Ferkel/Sau und Jahr Stück 24,5 28,8 31,1 31,4 31,7 32,1 101,3
    Mast
    Verkaufsmasse (kg) Kilogramm 116 119,2 120,2 120,9 120,7 124,9 103,5
    Masttagszunahme (g) Gramm 750 844 886 896 913 919 100,7
    Verluste in der Mast (%) Prozent 3,0 2,6 2,7 2,8 2,6 2,5 96,2
    Futteraufwand kg/kg 3,01 2,94 2,88 2,84 2,85 2,9 102,8
    Quelle: bis 2014 Brandenburgische Schweineleistungskontrolle und Spezialberatung BSSB®, ab 2015 Hiebert Controlling & Spezialberatung (nicht nur Brandenburger Betriebe)

     

    Schlachtschweineerzeugung 2010 bis 2020
     Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Schlachtung nach Schlachtgewicht (SG) und Handelsklasse (H.-Kl) Tausend Stück 1.465,4 897,0 1.049,5 1.021,4 1.248,7 122,4
    insgesamt Tausend Stück 1.540,8 1.057,7 1.233,1 1.205,0 1.536,7 127,4
    Durchschnittsgewicht Kilogramm (kg) 91,2 93,1 94,0 94,4 95,7 101,4
    Schlachtmenge Kilotonne (kt) 140,6 98,5 115,9 113,7 146,9 129,1
    Erzeugerpreise E-P Euro/kg 1,36 1,37 1,41 1,73 1,58 95,5
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

     

    Ergebnisse der Fleischpreismeldungen meldepflichtiger Schweineschlachtbetriebe 2020
    Handelsklasse  Tiere Menge Mager-
    fleischanteil
    Preis
    Tausend Stück Kilotonne (kt) Prozent EUR/kg
    S 730 70.921 62,2 1,61
    E 461 44.973 58,5 1,57
    U 54 5.315 53,4 1,43
    R 4 368,0 48,3 1,22
    O k.A. 35 43,3 1,13
    P k.A. 4 38,0 0,99
    M 4 592,0 k.A. 0,94
    k.A. = Keine Angabe
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

     

    Ergebnisse der Fleischpreismeldungen meldepflichtiger Schweineschlachtbetriebe 2017 bis 2019
    Handelsklasse  Tiere Menge Mager-
    fleischanteil
    Preis
    Tausend Stück Kilotonne (kt) Prozent EUR/kg
    2017 2018 2019 2017 2018 2019 2017 2018 2019 2017 2018 2019
    S 559 580 586 53.300 55.500 56.200 62,3 62,3 62,4 1,65 1,43 1,75
    E 467 411 387 44.700 39.500 37.300 58,0 58,0 58,1 1,60 1,40 1,72
    U 76 53 45 7.300 5.100 4.300 53,4 53,4 53,5 1,46 1,26 1,58
    R 6 4 3 600 300 300 47,8 48,5 48,5 1,30 1,09 1,41
    O k.A. k.A. k.A. k.A. 0 k.A. 43,4 43,3 43,3 1,21 0,99 1,32
    P k.A. k.A. k.A. k.A. 0 k.A. 37,8 37,8 37,4 1,14 0,93 1,29
    M 1 1 2 200 200 300 k.A. k.A. k.A. 1,08 0,80 1,23
    k.A. = Keine Angabe
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
    Leistungen in der Ferkelerzeugung und der Schweinemast 2010 bis 2021
    Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Ferkelerzeugung
    geb. Würfe/Sau und Jahr Stück 2,35 2,39 2,37 2,36 2,35 2,4 100,0
    gesamt geborene Ferkel/Wurf Stück 12,9 15,2 16,6 16,7 17,1 17,3 101,2
    lebend geborene Ferkel/Jungsauenwurf Stück 11,3 13,3 14,3 14,5 14,7 14,9 101,4
    lebend geborene Ferkel/Altsauenwurf Stück 12,2 14,1 15,5 15,4 15,8 16,0 101,3
    Aufzuchtquote bis zum Absetzen Prozent 87,0 86,3 86,1 87,3 86,9 86,3 99,3
    abgesetzte Ferkel/Sau und Jahr Stück 24,5 28,8 31,1 31,4 31,7 32,1 101,3
    Mast
    Verkaufsmasse (kg) Kilogramm 116 119,2 120,2 120,9 120,7 124,9 103,5
    Masttagszunahme (g) Gramm 750 844 886 896 913 919 100,7
    Verluste in der Mast (%) Prozent 3,0 2,6 2,7 2,8 2,6 2,5 96,2
    Futteraufwand kg/kg 3,01 2,94 2,88 2,84 2,85 2,9 102,8
    Quelle: bis 2014 Brandenburgische Schweineleistungskontrolle und Spezialberatung BSSB®, ab 2015 Hiebert Controlling & Spezialberatung (nicht nur Brandenburger Betriebe)

     

    Schlachtschweineerzeugung 2010 bis 2020
     Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Schlachtung nach Schlachtgewicht (SG) und Handelsklasse (H.-Kl) Tausend Stück 1.465,4 897,0 1.049,5 1.021,4 1.248,7 122,4
    insgesamt Tausend Stück 1.540,8 1.057,7 1.233,1 1.205,0 1.536,7 127,4
    Durchschnittsgewicht Kilogramm (kg) 91,2 93,1 94,0 94,4 95,7 101,4
    Schlachtmenge Kilotonne (kt) 140,6 98,5 115,9 113,7 146,9 129,1
    Erzeugerpreise E-P Euro/kg 1,36 1,37 1,41 1,73 1,58 95,5
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

     

    Ergebnisse der Fleischpreismeldungen meldepflichtiger Schweineschlachtbetriebe 2020
    Handelsklasse  Tiere Menge Mager-
    fleischanteil
    Preis
    Tausend Stück Kilotonne (kt) Prozent EUR/kg
    S 730 70.921 62,2 1,61
    E 461 44.973 58,5 1,57
    U 54 5.315 53,4 1,43
    R 4 368,0 48,3 1,22
    O k.A. 35 43,3 1,13
    P k.A. 4 38,0 0,99
    M 4 592,0 k.A. 0,94
    k.A. = Keine Angabe
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

     

    Ergebnisse der Fleischpreismeldungen meldepflichtiger Schweineschlachtbetriebe 2017 bis 2019
    Handelsklasse  Tiere Menge Mager-
    fleischanteil
    Preis
    Tausend Stück Kilotonne (kt) Prozent EUR/kg
    2017 2018 2019 2017 2018 2019 2017 2018 2019 2017 2018 2019
    S 559 580 586 53.300 55.500 56.200 62,3 62,3 62,4 1,65 1,43 1,75
    E 467 411 387 44.700 39.500 37.300 58,0 58,0 58,1 1,60 1,40 1,72
    U 76 53 45 7.300 5.100 4.300 53,4 53,4 53,5 1,46 1,26 1,58
    R 6 4 3 600 300 300 47,8 48,5 48,5 1,30 1,09 1,41
    O k.A. k.A. k.A. k.A. 0 k.A. 43,4 43,3 43,3 1,21 0,99 1,32
    P k.A. k.A. k.A. k.A. 0 k.A. 37,8 37,8 37,4 1,14 0,93 1,29
    M 1 1 2 200 200 300 k.A. k.A. k.A. 1,08 0,80 1,23
    k.A. = Keine Angabe
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
  • Pferde

    Wer Pferde halten will, hat dem zuständigen Veterinäramt die geplante Haltung nach Paragraph 26 der Viehverkehrsverordnung anzuzeigen. Das Veterinäramt vergibt dann die entsprechende Registriernummer für die Tierhaltung (HIT- Nummer). Wie die Tierseuchenkasse 2018 mitteilte, wurden in Brandenburg von 5.728 Pferdehaltern 34.895 Pferde gehalten. In 2020 waren 37.941 Pferde gemeldet.

     

    Struktur der Pferdezucht und Pferdehaltung 2015 bis 2021
    Jahr 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Zuchtbestand im PZVBA1 2.022 2.091 2.050 2.096 2.308 110,1
    Deutsches Sportpferd 1.312 1.292 1.277 1.317 1.417 107,6
    Deutsches Reitpony 164 194 213 220 278 126,4
    Haflinger 61 51 42 61 60 98,4
    Islandpferd 121 190 146 146 146 100,0
    Shetland Pony 67 58 56 56 62 110,7
    Rheinisch Deutsches Kaltblut 96 107 107 116 115 99,1
    Welsh 63 65 67 60 75 125,0
    sonstige Rassen 138 134 142 120 155 129,2
    Mitglieder im PZVBA1 1.629 1.713 1.712 1.712 1.841 105,6
    Reitsportvereine im LPBB2 467 467 468 457 451 98,7
    Mitglieder im LPBB2 15.762 17.067 16.574 16.856 16.859 100,0
    Quelle: 1Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V. - Bestand im Zuchtbezirk Berlin-Brandenburg; 2 Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V.

    Wer Pferde halten will, hat dem zuständigen Veterinäramt die geplante Haltung nach Paragraph 26 der Viehverkehrsverordnung anzuzeigen. Das Veterinäramt vergibt dann die entsprechende Registriernummer für die Tierhaltung (HIT- Nummer). Wie die Tierseuchenkasse 2018 mitteilte, wurden in Brandenburg von 5.728 Pferdehaltern 34.895 Pferde gehalten. In 2020 waren 37.941 Pferde gemeldet.

     

    Struktur der Pferdezucht und Pferdehaltung 2015 bis 2021
    Jahr 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Zuchtbestand im PZVBA1 2.022 2.091 2.050 2.096 2.308 110,1
    Deutsches Sportpferd 1.312 1.292 1.277 1.317 1.417 107,6
    Deutsches Reitpony 164 194 213 220 278 126,4
    Haflinger 61 51 42 61 60 98,4
    Islandpferd 121 190 146 146 146 100,0
    Shetland Pony 67 58 56 56 62 110,7
    Rheinisch Deutsches Kaltblut 96 107 107 116 115 99,1
    Welsh 63 65 67 60 75 125,0
    sonstige Rassen 138 134 142 120 155 129,2
    Mitglieder im PZVBA1 1.629 1.713 1.712 1.712 1.841 105,6
    Reitsportvereine im LPBB2 467 467 468 457 451 98,7
    Mitglieder im LPBB2 15.762 17.067 16.574 16.856 16.859 100,0
    Quelle: 1Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V. - Bestand im Zuchtbezirk Berlin-Brandenburg; 2 Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V.
  • Kleine Wiederkäuer und Wild

    Schaffleischproduktion 2010 bis 2020
    Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    gewerbliche Schafschlachtungen1 Stück 89.485 70.401 63.212 71.854 74.394 103,5
    davon Lämmer Stück 82.409 61.800 50.125 59.407 66.785 112,4
    davon übrige Schafe Stück 7.076 8.601 13.087 12.447 7.609 61,1
    Lebendgewicht2 Tonnen (t) 3.310 2.477 2.166 2.242 2.361 105,3
    Schlachtgewicht2 Tonnen (t) 1.660 1.240 1.081 1.119 1.183 105,7
    Quelle: 1Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); 2Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) Berechnungen zum Schaffleischaufkommen aus Brandenburg - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

     

    Mutterschaf- und Ziegenbestände 2010 bis 2021
     Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Mutterschafe¹ Stück 76.205 59.099 56.839 55.770 52.887 53.200 100,6
    Ziegen²  Stück 10.793 9.708 10.312 10.933 9.680 11.447 118,3
    Quellen: ¹Basis Agrarantragstellung (für 2018 geschätzt), ²Mitteilung Tierseuchenkasse Berlin-Brandenburg

     

    Gatterwildbestand in Brandenburg 2010 bis 2021
     Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Gehege Anzahl 141 151 158 158 158 158 100,0
    Gesamtfläche Hektar 1.400 1.450 1.462 1.462 1.462 1.462 100,0
    Tiere Stück 6.000 6.300 6.345 6.345 6.345 5.345 100,0
    Quelle: Mitteilung des Landesverbandes Landwirtschaftliche Wildtierhaltung Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern
    Schaffleischproduktion 2010 bis 2020
    Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    gewerbliche Schafschlachtungen1 Stück 89.485 70.401 63.212 71.854 74.394 103,5
    davon Lämmer Stück 82.409 61.800 50.125 59.407 66.785 112,4
    davon übrige Schafe Stück 7.076 8.601 13.087 12.447 7.609 61,1
    Lebendgewicht2 Tonnen (t) 3.310 2.477 2.166 2.242 2.361 105,3
    Schlachtgewicht2 Tonnen (t) 1.660 1.240 1.081 1.119 1.183 105,7
    Quelle: 1Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS); 2Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) Berechnungen zum Schaffleischaufkommen aus Brandenburg - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.

     

    Mutterschaf- und Ziegenbestände 2010 bis 2021
     Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Mutterschafe¹ Stück 76.205 59.099 56.839 55.770 52.887 53.200 100,6
    Ziegen²  Stück 10.793 9.708 10.312 10.933 9.680 11.447 118,3
    Quellen: ¹Basis Agrarantragstellung (für 2018 geschätzt), ²Mitteilung Tierseuchenkasse Berlin-Brandenburg

     

    Gatterwildbestand in Brandenburg 2010 bis 2021
     Parameter Maßeinheit (ME) 2010 2015 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Gehege Anzahl 141 151 158 158 158 158 100,0
    Gesamtfläche Hektar 1.400 1.450 1.462 1.462 1.462 1.462 100,0
    Tiere Stück 6.000 6.300 6.345 6.345 6.345 5.345 100,0
    Quelle: Mitteilung des Landesverbandes Landwirtschaftliche Wildtierhaltung Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern
  • Wirtschaftsgeflügel

    Hennenhaltungsplätze 2015 bis 2021 (Betriebe größer 3.000 Legehennenplätze)
    Haltungssysteme Maßeinheit (ME) 2015 2018 2019 2020 2021 Anzahl Betriebe 2021
    Käfig / Kleingruppe Tausend Stück 40 0 0 0 0 0
    Boden Tausend Stück 3.247 2.983 2.983 2.978 2.972 15
    Freiland/Auslauf Tausend Stück 238 186 284 279 296 11
    Ökohaltung Tausend Stück 436 444 450 450 473 24
    Legehennenplätze gesamt Tausend Stück 3.962 3.713 3.717 3.707 3.741 47
    Stichtag 30. November
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Legehennenhaltung und Eiererzeugung 2021

     

    Legehennenhaltung und Eiererzeugung 2015 bis 2021 (Betriebe größer 3.000 Legehennenplätze)
     Parameter Maßeinheit (ME) 2015 2018 2019 2020 2021
    Legehennenplätze1 Tausend Stück 3.887 3.694 3.712 3.710 3.717
    Legehennenbestand1 Tausend Stück 2.983 3.004 3.077 3.068 2.976
    Auslastung der Tierplätze Prozent 77,0 81,3 82,9 82,7 80,1
    Eierproduktion Tausend Stück 872.052 900.081 932.510 937.772 900.505
    Eier / Legehenne Stück 292 300 303 306 303
    1 Durchschnittsbestand
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Legehennenhaltung und Eiererzeugung 2021

     

    Legehennenplätze (LHP) in den Haltungssystemen zum Stichtag 31. Dezember 2021      
    Haltungsform  Anzahl aktiver registrierter Produktionsstätten   Anzahl registrierter Legehennenplätze  
    gesamt größer 3.000 LHP kleiner 3.000 LHP gesamt größer 3.000 LHP kleiner 3.000 LHP
    gesamt 218 49 169 3.558.123 3.493.711 64.412
    davon Bodenhaltung 18 13 5 2.766.370 2.761.170 5.200
    davon Freilandhaltung 145 13 132 322.976 284.299 38.677
    darunter mobil 24 k.A. k.A. 23.606 k.A. k.A.  
    davon Öko-Haltung 55 23 32 468.777 448.242 20.535
     darunter mobil 24 k.A.   k.A.   15.505 k.A.   k.A.  
    k.A. = keine Angabe
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), Legehennenbetriebsregister
      
    Geflügelfleischerzeugung (t Schlachtgewicht)
    Geflügelart 2005 2007 2010 2013 2016 Prozent im Vergleich zu 2010
    Schlachthennen 1.574 1.754 1.931 2.297 2.285 99,5
    Broiler 33.355 36.684 41.561 50.886 51.907 102,0
    Puten 22.877 23.764 27.841 32.804 29.310 89,3
    Enten 15.639 16.038 24.177 13.292 7.785 58,6
    Gänse 198 309 278 111 603 543,2
    gesamt 73.644 78.549 95.788 99.390 91.890 92,5
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), Ermittlung für die Jahre der Tierbestandserhebungen - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
    Hennenhaltungsplätze 2015 bis 2021 (Betriebe größer 3.000 Legehennenplätze)
    Haltungssysteme Maßeinheit (ME) 2015 2018 2019 2020 2021 Anzahl Betriebe 2021
    Käfig / Kleingruppe Tausend Stück 40 0 0 0 0 0
    Boden Tausend Stück 3.247 2.983 2.983 2.978 2.972 15
    Freiland/Auslauf Tausend Stück 238 186 284 279 296 11
    Ökohaltung Tausend Stück 436 444 450 450 473 24
    Legehennenplätze gesamt Tausend Stück 3.962 3.713 3.717 3.707 3.741 47
    Stichtag 30. November
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Legehennenhaltung und Eiererzeugung 2021

     

    Legehennenhaltung und Eiererzeugung 2015 bis 2021 (Betriebe größer 3.000 Legehennenplätze)
     Parameter Maßeinheit (ME) 2015 2018 2019 2020 2021
    Legehennenplätze1 Tausend Stück 3.887 3.694 3.712 3.710 3.717
    Legehennenbestand1 Tausend Stück 2.983 3.004 3.077 3.068 2.976
    Auslastung der Tierplätze Prozent 77,0 81,3 82,9 82,7 80,1
    Eierproduktion Tausend Stück 872.052 900.081 932.510 937.772 900.505
    Eier / Legehenne Stück 292 300 303 306 303
    1 Durchschnittsbestand
    Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS): Legehennenhaltung und Eiererzeugung 2021

     

    Legehennenplätze (LHP) in den Haltungssystemen zum Stichtag 31. Dezember 2021      
    Haltungsform  Anzahl aktiver registrierter Produktionsstätten   Anzahl registrierter Legehennenplätze  
    gesamt größer 3.000 LHP kleiner 3.000 LHP gesamt größer 3.000 LHP kleiner 3.000 LHP
    gesamt 218 49 169 3.558.123 3.493.711 64.412
    davon Bodenhaltung 18 13 5 2.766.370 2.761.170 5.200
    davon Freilandhaltung 145 13 132 322.976 284.299 38.677
    darunter mobil 24 k.A. k.A. 23.606 k.A. k.A.  
    davon Öko-Haltung 55 23 32 468.777 448.242 20.535
     darunter mobil 24 k.A.   k.A.   15.505 k.A.   k.A.  
    k.A. = keine Angabe
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), Legehennenbetriebsregister
      
    Geflügelfleischerzeugung (t Schlachtgewicht)
    Geflügelart 2005 2007 2010 2013 2016 Prozent im Vergleich zu 2010
    Schlachthennen 1.574 1.754 1.931 2.297 2.285 99,5
    Broiler 33.355 36.684 41.561 50.886 51.907 102,0
    Puten 22.877 23.764 27.841 32.804 29.310 89,3
    Enten 15.639 16.038 24.177 13.292 7.785 58,6
    Gänse 198 309 278 111 603 543,2
    gesamt 73.644 78.549 95.788 99.390 91.890 92,5
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), Ermittlung für die Jahre der Tierbestandserhebungen - Keine Aktualisierung auf 2021: Die Berechnungen sind zunehmend spekulativ. Es fehlen für eine seriöse Berechnung verlässliche Grundlagen.
  • Bienen

    Bienenhaltung und Honigerzeugung 2010 bis 2021
     Parameter ME 2010 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Imker gesamt Anzahl 2.993 3.805 4.071 5.174 5.068 5.689 6.034 6.100 101,1
    Imker organisiert1 Anzahl 1.877 2.397 2.565 2.722 2.686 3.015 3.198 3.233 101,1
    Bienenvölker Anzahl 34.500 42.600 45.600 52.585 50.218 57.048 57.939 58.791 101,5
    Bienvölker organisierter Imker Anzahl 20.000 23.874 25.536 29.566 28.122 31.947 32.446 32.923 101,5
    Bienenvölker je Imker insgesamt1 Anzahl 11,8 11,2 11,2 10,2 9,9 10,0 9,6 9,6 100,0
    Bienenvölker je organisierter Imker Anzahl 10,7 10,0 10,0 10,9 10,5 10,6 10,1 10,2 101,0
    Honigertrag Kilogramm/Volk 35,8 32,1 35,0 30,1 26,0 26,0 24,2 24,2 100,0
    Honigerzeugung Tonnen (t) 1.235 1.368 1.594 1.585 1.305 1.486 1.403 1.422 101,4
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF); BV Bienenvölker, 1 Angaben Landesverband Brandenburgischer Imker e.V. (LVBI) und Landesverband der Buckfastimker Berlin-Brandenburg e.V. (LBBB) Registrierungsstand Imker und Bienenvölker nach Bienenseuchenverordnung
    Bienenhaltung und Honigerzeugung 2010 bis 2021
     Parameter ME 2010 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Imker gesamt Anzahl 2.993 3.805 4.071 5.174 5.068 5.689 6.034 6.100 101,1
    Imker organisiert1 Anzahl 1.877 2.397 2.565 2.722 2.686 3.015 3.198 3.233 101,1
    Bienenvölker Anzahl 34.500 42.600 45.600 52.585 50.218 57.048 57.939 58.791 101,5
    Bienvölker organisierter Imker Anzahl 20.000 23.874 25.536 29.566 28.122 31.947 32.446 32.923 101,5
    Bienenvölker je Imker insgesamt1 Anzahl 11,8 11,2 11,2 10,2 9,9 10,0 9,6 9,6 100,0
    Bienenvölker je organisierter Imker Anzahl 10,7 10,0 10,0 10,9 10,5 10,6 10,1 10,2 101,0
    Honigertrag Kilogramm/Volk 35,8 32,1 35,0 30,1 26,0 26,0 24,2 24,2 100,0
    Honigerzeugung Tonnen (t) 1.235 1.368 1.594 1.585 1.305 1.486 1.403 1.422 101,4
    Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF); BV Bienenvölker, 1 Angaben Landesverband Brandenburgischer Imker e.V. (LVBI) und Landesverband der Buckfastimker Berlin-Brandenburg e.V. (LBBB) Registrierungsstand Imker und Bienenvölker nach Bienenseuchenverordnung
Letzte Aktualisierung: 13.07.2022
Seite drucken