Kontrolle laut Pflanzenschutzgesetz

"Im Dienste des Verbrauchers"

Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln © MLUL; OffergeldZulassung und Anwendung von Pflanzenschutzmitteln sind über das Pflanzenschutzgesetz mit seinen Verordnungen streng geregelt. Daraus resultieren viele Bestimmungen bei der Abgabe und der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Der Pflanzenschutzdienst Brandenburg überwacht das Inverkehrbringen sowie die sachgerechte Anwendung von Pflanzenschutzmitteln.

 

Kontrollen zum Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln 2015 bis 2017
Kontrolltatbestand Anzahl kontrollierter Betriebe Anzahl Beanstandungen
2015 2016 2017 2015 2016 2017
Anzeigepflicht für Händler 63 24 59 14 4 7
Sachkunde Pflanzenschutzmittelabgeber 37 100 25 3 3 5
Unterrichtungspflicht für Verkäufer 28 47 59 0 19 43
Selbstbedienungsverbot für Pflanzenschutzmittel 36 25 23 1 2 1
Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung: Pflanzenschutzdienst 2018 
Kontrollen zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln 2015 bis 2017
Kontrolltatbestand Anzahl Kontrollen Anzahl Beanstandungen
Kontrolltatbestand 2015 2016 2017 2015 2016 2017
Verwendung geprüfter Pflanzenschutzgeräte 196 206 155 3 3 1
Sachkunde 202 291 212 5 1 2
Anwendungsverbote 36 31 29 0 0 2
Anwendungsgebiete 164 135 143 6 5 5
Anwendungsbestimmungen 92 95 77 7 6 4
Bienenschutz 36 40 26 0 1 0
Gute fachliche Praxis 63 46 45 3 10 5
Aufzeichnungspflicht für Pflanzenschutzmittelanwendungen 135 104 86 2 1 3
Anwendungsverbot Nichtkulturland (Anlasskontrollen) 9 9 15 7 6 6
Quelle: Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung: Pflanzenschutzdienst 2018
Letzte Aktualisierung: 14.05.2018