Hauptmenü

Einkommenskombinationen

Pensions-und Reitsportpferdehaltung
© Helke Elsner/MLUL
Pensions-und Reitsportpferdehaltung
© Helke Elsner/MLUL

Auf einem Bein kann der Landwirt oft nicht stehen

Einkommenskombinationen sind ein wesentlicher Beitrag zur Entwicklung ländlicher Regionen. Es gibt mittlerweile zahlreiche "Kombinationen". Diese Kombinationen sind ein bewährtes Modell sich dem agrarstrukturellen Wandel anzupassen. Inzwischen nutzen viele landwirtschaftliche Familien Einkommenskombinationen als ein wirksames und am Verbraucher orientiertes Instrument zur Einkommenssicherung. Die Spanne reicht von der Direktvermarktung über Beherbergung bis zur eigenen Erzeugung von Energie. Sie stabilisieren damit ihr landwirtschaftliches Unternehmen und stärken gleichzeitig die ländlichen Räume als Wirtschaftsstandorte und als Erholungsräume. 2020 waren rund 15.000 Personen mit einer Arbeitsleistung von 10.900 Arbeitskräfteeinheiten (AK-E) in Betrieben mit Einkommenskombinationen im Land Brandenburg beschäftigt.

Einkommenskombinationen sind ein wesentlicher Beitrag zur Entwicklung ländlicher Regionen. Es gibt mittlerweile zahlreiche "Kombinationen". Diese Kombinationen sind ein bewährtes Modell sich dem agrarstrukturellen Wandel anzupassen. Inzwischen nutzen viele landwirtschaftliche Familien Einkommenskombinationen als ein wirksames und am Verbraucher orientiertes Instrument zur Einkommenssicherung. Die Spanne reicht von der Direktvermarktung über Beherbergung bis zur eigenen Erzeugung von Energie. Sie stabilisieren damit ihr landwirtschaftliches Unternehmen und stärken gleichzeitig die ländlichen Räume als Wirtschaftsstandorte und als Erholungsräume. 2020 waren rund 15.000 Personen mit einer Arbeitsleistung von 10.900 Arbeitskräfteeinheiten (AK-E) in Betrieben mit Einkommenskombinationen im Land Brandenburg beschäftigt.


 

Landwirtschaftliche Betriebe im Land Brandenburg (insgesamt) und mit Einkommenskombinationen 2020
Bereiche Anzahl
Betriebe insgesamt 5.420
Betriebe mit Einkommenskombinationen insgesamt  2.250
Bereitstellung von Gesundheits-, Sozial- oder Bildungsleistungen 140
Verarbeitung und Direktvermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse 550
Fremdenverkehr, Beherbergung,
Freizeitaktivitäten
590
Pensions-und Reitsportpferdehaltung  370
Erzeugung erneuerbarer Energien 560
Herstellung von handwerklichen Erzeugnissen im Betrieb keine Angabe
Be- und Verarbeitungvon Holz 140
Fischzucht und Fischerzeugung keine Angabe
Arbeiten für andere landwirtschaftliche Betriebe 670
Arbeiten außerhalb der Landwirtschaft 160
Forstwirtschaft 290
Sonstige Einkommenskombinationen 300
Ab 2020 einschließlich Einkommenskombinationen in rechtlich ausgelagerten Betrieben; aufgrund dieser methodischen Änderung ist ein Vergleich zu den Ergebnissen vorangegangener Erhebungen nicht möglich.
Quelle: Wiesbaden 2021 - Statistisches Bundesamt, Fachserie 3, Reihe 2.1.7, Agrarstrukturerhebung 2020

  

 

 

Landwirtschaftliche Betriebe im Land Brandenburg (insgesamt) und mit Einkommenskombinationen 2020
Bereiche Anzahl
Betriebe insgesamt 5.420
Betriebe mit Einkommenskombinationen insgesamt  2.250
Bereitstellung von Gesundheits-, Sozial- oder Bildungsleistungen 140
Verarbeitung und Direktvermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse 550
Fremdenverkehr, Beherbergung,
Freizeitaktivitäten
590
Pensions-und Reitsportpferdehaltung  370
Erzeugung erneuerbarer Energien 560
Herstellung von handwerklichen Erzeugnissen im Betrieb keine Angabe
Be- und Verarbeitungvon Holz 140
Fischzucht und Fischerzeugung keine Angabe
Arbeiten für andere landwirtschaftliche Betriebe 670
Arbeiten außerhalb der Landwirtschaft 160
Forstwirtschaft 290
Sonstige Einkommenskombinationen 300
Ab 2020 einschließlich Einkommenskombinationen in rechtlich ausgelagerten Betrieben; aufgrund dieser methodischen Änderung ist ein Vergleich zu den Ergebnissen vorangegangener Erhebungen nicht möglich.
Quelle: Wiesbaden 2021 - Statistisches Bundesamt, Fachserie 3, Reihe 2.1.7, Agrarstrukturerhebung 2020

  

 

Letzte Aktualisierung: 09.09.2021
Seite drucken